Herzlich Willkommen auf meinem Blog...

Ich freue mich, dass Du Dich für meinen Blog und meine Gedanken interessierst. 

Ich schreibe über Alltags-Themen des Lebens, die auftauchen und die es wert sind, näher anzuschauen. Das Leben jeden Tag so achtsam und bewusst wie nur möglich anzuschauen, ein Leben, in dem ich lerne, die Liebe anzunehmen, ein Leben in der Natur, ein Leben im Hier und Jetzt, ein Leben, in dem ich behindernde Glaubenssätze auflöse. All das habe ich zu meiner ganz persönlichen Religion erklärt. 

Vielen Dank für Dein Interesse, Deine Kommentare, Deine Anregungen, Deine Kritik, vielen Dank für einen regen Austausch! 


Die Blog-Artikel sind in den folgenden Kategorien erschienen:


Meine letzen 3 Blog-Artikel

Tu Gutes und sprich darüber

 

Manchmal, da braucht das Leben eine neue Ausrichtung, einen neuen Impuls, eine neue Idee. Manchmal ist diese neue Ausrichtung aber einfach nur ein Zurückkehren zu dem, was wir sind. Und zu dem, wer wir sind. Die Weihnachtszeit war für mich wahrlich eine beREICHernde Zeit. Sehr viel Zeit hatte ich für mich. Die Rauhnächte standen an....

 

Weiterlesen...

 

Meditieren für Anfänger

 

Meditieren für Anfänger! Bewusst habe ich den Titel so gewählt. Denn häufig höre ich folgende Ausflüchte, warum Menschen (sowieso) nicht meditieren können:

  • Ich kann nicht 5 Minuten still sitzen.
  • Menschen, die meditieren, sitzen da und machen den ganzen Tag 'om... om'...
  • Beim meditieren würde mir langweilig werden.
  • usw. 

Dabei, meine Lieben, ist meditieren etwas vom Schönsten, was es gibt. Ich selber würde mich auch noch als Anfängerin bezeichnen. Doch eines habe ich bis jetzt herausgefunden: Beim meditieren kann man keine Fehler machen. Das einzige, was man falsch machen kann ist.... nicht zu meditieren. 

 

 

Weiterlesen...

 

Ab wann gehört unsere Zeit uns?

 

Kürzlich hatte ich mit einer lieben Freundin folgende Diskussion: Wir waren auf einen Workshop eingeladen, bei welchem empfohlen wurde, das Gelernte während den kommenden 40 Tagen weiterhin anzuwenden und zu üben, damit sich dieses immer mehr und immer mehr manifestieren kann. Sie meinte dann, dass dies für sie eher schwierig wird, da sie sowieso fast keine Zeit für sich selber hat.

 

Weiterlesen...

 

 


Möchtest Du mehr über Schmetterlinge erfahren?


Hier geht es zu den Rezepten...


Mein Affirmation im Januar...

Ich bin offen für das, was das Jahr mir bringen wird.


Zur Zeit lese ich...

Die Reise nach Hause

Das ist die Geschichte von Michael Thomas, einem scheinbar gewöhnlichen Mann, der in Minnesota geboren wurde und nun in Los Angeles arbeitet. Er stellt das Abbild des normalen - und unzufriedenen - Amerikaners dar. Nach einem Überfall, der ihn in Todesgefahr bringt, wird Michael von einem weisen Engel besucht und gefragt, was er sich in Wahrheit vom Leben wünscht. Michael antwortet, dass er eigentlich... Nach Hause gehen möchte....


Vielen Dank für Dein Interesse. Ich freue mich auf eine Begegnung hier in der weiten digitalen Welt oder ganz persönlich - von Herz zu Herz!