· 

Kürbisschnitze orientalischer Art mit Kichererbsen Humus

Kürbisschnitze orientalischer Art mit Kichererbsen Humus

 

Kürbis

Den Kürbis zurechtschneiden

Olivenöl, Currypulver, Paprikapulver, Salz und frischer Pfeffer verrühren. Die Kürbisschnitze damit einpinseln. Dann den Kürbis ca. 1/2 Std. in den Ofen schieben, bis die gewünschte Weichheit entstanden ist.

 

Kichererbsenhumus

Die Kichererbsen nach Packunsanweisung zubereiten. (Normalerweise muss man sie über Nacht einweichen und dann kochen).

Die Kichererbsen durch ein Sieb schütten und die Flüssigkeit auffangen. Anschliessend die Kichererbsen mit Paprikapulver, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Tahini (=Sesampaste - habe ich gekauft) in einem Mixer geben. Die Masse solange mit der aufgefangenen Flüssigkeit und Olivenöl mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

 

Rezept aus: Vegan aus aller Welt - das Villa Vegana Kochbuch. Kürbisspalten Seite 89 / Humus Seite 85

In Erinnerung an Dahab/Egypt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0