Artikel mit dem Tag "Dankbarkeit"



Glaubenssätze auflösen · 11. August 2018
Wer mich kennt, der weiss es: Ich bin schon lange Single. Mein Leben habe ich mir so eingerichtet, dass ich Zeiten für mich habe, die mir sehr wichtig sind, ohne dass ich Eigenbrötlerisch unterwegs wäre. Und ich aber genauso gerne in Gesellschaft bin. Ich habe mir ein Leben erschaffen, in dem ich mich selber kennenlerne, in dem ich immer mehr merke, wer ich wirklich bin - und dies gelingt mir (auch oder vor allem) auf Reisen und auf Ausflügen. Ich werde häufig gefragt, ob mir das alleine...

Herzgeschichten · 07. April 2018
Ewig suchend, nie findend... so kam ich mir lange Zeit vor, als ich mich auf den Weg machte, mich selber näher kennenzulernen. Ich fragte mich: Weshalb bin ich hier auf diese Erde gekommen? Wozu bin ich hier? Müsste da nicht noch mehr sein? Mehr an Erleben, mehr an Gefühl, mehr an Liebe? War mein Seelenplan schon erfüllt? War es das? Habe ich nach meiner Berufung gelebt? Heute weiss ich: Wir dürfen uns zurücklehnen! Es kommt alles gut - oder besser gesagt - es ist alles gut, solange wir...

Herzgeschichten · 02. Januar 2018
Manchmal, da braucht das Leben eine neue Ausrichtung, einen neuen Impuls, eine neue Idee. Manchmal ist diese neue Ausrichtung aber einfach nur ein Zurückkehren zu dem, was wir sind. Und zu dem, wer wir sind. Die Weihnachtszeit war für mich wahrlich eine beREICHernde Zeit. Sehr viel Zeit hatte ich für mich. Die Rauhnächte standen an. Es wurde daraus ein tiefes Eintauchen in meine Seele. Einige (wichtige) Themen konnte ich abschliessen und im alten Jahr lassen. Doch es zeigte sich... nein es...

Herzgeschichten · 18. Juni 2017
Seele, was ist das? Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht - sagt der nicht Interessierte. Gibt es nicht - sagt der Pragmatiker. Alles esoterischer Humbug - sagt der Theoretiker. Darüber gibt es keine wissenschaftlichen Belege - sagt der Wissenschftler. Ganz leise, ganz sanft habe ich sie schon gespürt - sagt der langsam aus seinem Dornröschen-Schlaf Erwachende.

Herzgeschichten · 01. November 2016
Letztes Wochenende war ich sehr traurig. Ich denke, man könnte dazu schon fast Trauer sagen. Die Geschichte beginnt aber eine Weile früher, nämlich zu dem Zeitpunkt, an dem ich das 1. Mal von der Hündin Bella hörte, welche in Frühling diesen Jahres zum 1. Mal in Europa in den Medien war. Bei Bella wurde im Frühjahr 2015 Knochen-Krebs diagnostiziert, welcher von ihrem vorderen Bein und der Schulter ausgegangen war. Die Ärzte rieten ihrem Besitzer, dem US-Amerikaner Robert Kugler, dass er...

Alltagsgeschichten · 06. Oktober 2016
Ich frage Dich: wie sieht Dein Morgen-Ritual aus? Aus dem Bett quälen, duschen, anziehen, schnell einen Kaffee runterspülen, und dann gehts auch schon los zur Arbeit. Möglichst schnell, möglichst nichts anderes denken, den Morgenmuffel so richtig raushängen lassen? Das Aufstehen war bei mir auch immer so ein Knackpunkt in meinem Tagesablauf. Ich würde mich zwar nicht als Morgen-Muffel bezeichnen und wach bin ich jeweils auch recht schnell . Aber der Morgen war für mich immer jener...