Herzgeschichten

Kloster Einsiedeln
Herzgeschichten · 02. Juni 2018
Ich war mir nicht sicher, wie ich diesen Artikel benennen soll. Vielleicht kann ich es am besten so beschreiben: Wider Erwarten halte ich mich gerne in Kirchen auf. Obwohl ich aus der Kirche ausgetreten bin, bin ich gerne in Kirchen. Wieso, darüber schreibe ich in diesem Artikel, der zugleich der 2. Teil meines 1. Artikels darstellen soll. Ich bin gerne in Kirchen, wenn diese leer sind. Wenn die Menschen dorthin gehen, um zur Ruhe zu kommen oder in die Stille zu gehen. Wenn die Menschen ihr...

Herzgeschichten · 10. Mai 2018
Dieser Artikel ist sehr lange in mir gereift, denn ich bin mir durchaus bewusst, dass viele Menschen den Entscheid aus der Landeskirche auszutreten - in meinem Fall die römisch katholische Kirche - nicht gutheissen oder verstehen. In diesem Artikel geht es nur um meine Gedanken und Gefühle, die mich dazu bewogen haben, an einem 31. Dezember vor ein paar Jahren zur Gemeinde zu gehen, und meinen Kirchenaustritt beglaubigen zu lassen.

Herzgeschichten · 07. April 2018
Ewig suchend, nie findend... so kam ich mir lange Zeit vor, als ich mich auf den Weg machte, mich selber näher kennenzulernen. Ich fragte mich: Weshalb bin ich hier auf diese Erde gekommen? Wozu bin ich hier? Müsste da nicht noch mehr sein? Mehr an Erleben, mehr an Gefühl, mehr an Liebe? War mein Seelenplan schon erfüllt? War es das? Habe ich nach meiner Berufung gelebt? Heute weiss ich: Wir dürfen uns zurücklehnen! Es kommt alles gut - oder besser gesagt - es ist alles gut, solange wir...

Herzgeschichten · 02. Januar 2018
Manchmal, da braucht das Leben eine neue Ausrichtung, einen neuen Impuls, eine neue Idee. Manchmal ist diese neue Ausrichtung aber einfach nur ein Zurückkehren zu dem, was wir sind. Und zu dem, wer wir sind. Die Weihnachtszeit war für mich wahrlich eine beREICHernde Zeit. Sehr viel Zeit hatte ich für mich. Die Rauhnächte standen an. Es wurde daraus ein tiefes Eintauchen in meine Seele. Einige (wichtige) Themen konnte ich abschliessen und im alten Jahr lassen. Doch es zeigte sich... nein es...

Herzgeschichten · 15. Oktober 2017
denn da beginnt das Leben! Ich hatte einen Traum... Als ich das 1. Mal nach Sharm El Sheikh geflogen bin im Juli 2013, und uns der Pilot, als wir über Kairo geflogen sind, auf die sagenhaften Pyramiden von Gizeh aufmerksam gemacht hat, von da an hatte ich den Traum, die Pyramiden einmal in meinem Leben live zu sehen. Vor den Pyramiden zu stehen, die absoluten Dimensionen wahr zu nehmen, das Leben dort einzuatmen, die Wüste zu spüren... das war mein Traum.

Herzgeschichten · 21. Juli 2017
Ich habe die Verbindung verloren! Meine Lieben, die letzten Tage waren sehr herausfordernd. Alte Themen brachen wieder auf, ich fühlte mich leer und einsam und verlassen. Keine Liebe war da, weder zu mir, noch zu jemand anderen. Und, was es noch schwieriger machte, um mich herum die pure Freude. Ferien, Liebe, Sonne, Sonnenschein, Meer, Strand, Seele baumeln lassen. Alle planen etwas mit dem Freund, dem Mann, den Kindern. So spürte ich... das alte Thema ist wieder da! Mit voller Wucht! Das...

Herzgeschichten · 18. Juni 2017
Seele, was ist das? Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht - sagt der nicht Interessierte. Gibt es nicht - sagt der Pragmatiker. Alles esoterischer Humbug - sagt der Theoretiker. Darüber gibt es keine wissenschaftlichen Belege - sagt der Wissenschftler. Ganz leise, ganz sanft habe ich sie schon gespürt - sagt der langsam aus seinem Dornröschen-Schlaf Erwachende.

Herzgeschichten · 05. Juni 2017
Nun sitze ich hier - seit einer gefühlten Ewigkeit - und versuche in Worte zu fassen, was mir durch den Kopf geht. In einer Welt, die mehr und mehr aus den Fugen gerät. In einer Welt, die beherrscht wird durch tägliche Horrormeldungen, Terrorwarnungen, Katastrophen... sind positive Meldungen selten zu finden. In genau dieser Welt sehe ich Licht am Horizont, genau hier, in der Menschen den alltäglichen Wahnsinn verbreiten und antreiben, genau hier sehe ich eine Gegenbewegung, die immer mehr...

Herzgeschichten · 15. April 2017
Soviele Menschen wie es gibt auf dieser Welt, genau soviele Lebensentwürfe jedes einzelnen gibt es. Jeder und jede von uns steht an einem anderen Punkt im Leben. Manche setzen voll auf Karriere, andere gründen eine Familie und lassen sich nieder. Wieder andere, bei denen ist die Veränderung die einzige Konstante, sie irren mitunter von einem Punkt zum andern. Vielleicht ist es auch so gewollt, das sei mal dahingestellt.

Herzgeschichten · 21. Januar 2017
Kennst Du das Gefühl, an einem Ort zu sein und schlichtweg von der Schönheit dieses Ortes überwältigt zu sein? Kennst Du das Gefühl, wenn Du Dich fragst, ob all dies möglich sein kann? Woher dieser unglaubliche Ort kommt? Wie er entstanden ist? Es ist kein Geheimnis, dass ich sehr gerne in den Bergen bin. In den Horizont zu schauen, die Unendlichkeit zu spüren, eins zu werden, macht mich sehr zufrieden und glücklich.

Mehr anzeigen